Jobperspektive Ü 58 plus

Projektbeschreibung „Jobperspektive 58+“ gefördert von der Europäischen Union und dem Land Sachsen-Anhalt

 

Projektname: Schaffung zusätzlicher Übungsleiterhelfer für den Sportbetrieb der Sportvereine in den Sporthallen des Salzlandkreises

 

Im Kreissportbund Salzland sind 277 Sportvereine mit über 27.642 Mitglieder organsiert. Das sind etwa 13,8 % der Bevölkerung im Salzlandkreis. Damit liegen wir unter dem Landesdurchschnitt von 15,3 % im Landessportbund Sachsen-Anhalt.

Mit den Projekten von zusätzlichen Übungsleiterhelfern in den Sporthallen des Salzlandkreises möchten wir den ehrenamtlichen Übungsleitern und Trainer zusätzliche Helfer zur Seite stellen. Damit soll der Übungs- und Wettkampfbetrieb noch besser gewährleistet werden und zusätzlichen Interessierten die Möglichkeit des Sport Treibens ermöglicht werden.

Vor allem im Kinder- und Jugendsport können mit den zusätzlichen Helfern weitere Kinder und Jugendliche betreut werden bzw. zum Vereinssport herangeführt werden. Aber auch für die Neugewinnung im Seniorensport und allen anderen Altersbereichen sollen mit dem Projekt neue Mitglieder in den Sportvereinen gewonnen werden.

Die zusätzliche Mithilfe bei der technischen Vorbereitung und Nachbereitung beim Übungs- und Wettkampfbetrieb soll dem ehrenamtlichen Übungsleiter und Trainer die Möglichkeit schaffen, seine Trainingsstunde noch effektiver zu gestalten.

In den Sporthallen können wir mit den zusätzlichen Kräften einen kompetenten Ansprechpartner für alle Interessierten im Sport vorhalten. Zusätzliche Öffnungszeiten mit Breitensportangeboten und Schnupperkursen können dann mit Hilfe von ehrenamtlichen Übungsleitern/Trainern durchgeführt werden.

Auch zusätzliche Sportwettkämpfe und Veranstaltungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sollen initiiert werden.

Im Rahmen des Projektes sollen die Projektteilnehmer zum Übungsleiter-Breitensport-C qualifiziert werden.